Die Große Formel 1 Datenbank beim Tip Club Arnsberg

Hier könnt Ihr in unserer großen F1-Datenbank recherchieren. Hier findet Ihr alle Fahrer der Formel 1 im Überblick.

Fahrerportrait: Gianclaudio Regazzoni

Gianclaudio Regazzoni Gianclaudio Regazzoni

Name: Regazzoni
Vorname: Gianclaudio
geboren am: 05.09.1939
Nation: Schweiz 
  Clay Regazzoni gewann 1979 den ersten Sieg eines Williams. 1980 raste er in Long Beach in einen geparkten Brabham und war seither querschnittsgelähmt.

Clay (eigentlich Gian Claudio) Regazzoni war in den siebziger Jahren einer der weltbesten Formel-1-Piloten und verpasste 1974, seiner besten Saison, den WM-Titel gegen den Brasilianer Emerson Fittipaldi nur um drei Punkte. Nach seinen erfolgreichen Ferrari-Jahren fuhr Regazzoni in schlechten Autos zwei Jahre hinterher, ehe er 1979 seinen letzten vergeblichen Angriff auf den WM-Titel unternahm. Ein Jahr später verunglückte er beim GP USA-West in Long Beach schwer und war fortan querschnittsgelähmt.

Nach seiner Karriere blieb der "Unzerstörbare", wie er häufig genannt wurde, dem Motorsport erhalten. Er hielt Fahrlehrgänge für Körperbehinderte ab, und nahm 1986 an der Rallye Paris-Dakar teil. Bis in die neunziger Jahre hinein startete er noch bei diversen Rennveranstaltungen.

Regazzoni war der erste Rennfahrer, der aus steuerlichen Gründen nach Monaco zog, um dort zu leben. Er hatte hatte mit seiner Frau Maria-Pia, von der er getrennt lebte, zwei Töchter. Regazzoni wurde 66 Jahre alt. Er starb am 15.12.2006 bei einem Autounfall. Regazzoni kollidierte auf der Autobahn nahe Parma mit einem entgegenkommenden Lastwagen.

Formel1-Karriere

Starts: 139
Gianclaudio Regazzoni
Siege: 5
WM-Titel: -
erster GP-Einsatz: 1970

Resultate

Saison Team Starts Siege Punkte WM-Rang
 1970   Ferrari Ferrari   8   1   33   3 
 1971   Ferrari Ferrari   11   -   13   7 
 1972   Ferrari Ferrari   10   -   15   7 
 1973   BRM BRM   14   -   2   18 
 1974   Ferrari Ferrari   15   1   52   2 
 1975   Ferrari Ferrari   14   1   25   5 
 1976   Ferrari Ferrari   15   1   31   5 
 1977   Ensign Ford   17   -   5   18 
 1978   Shadow Ford   16   -   4   16 
 1979   Williams Ford   15   1   32   5 
 1980   Ensign Ford   4   -   -   38 

Fahrer auswählen

zur F1-Datenbank