Unsere Vereinsmitglieder im Profil: Marc

Marc ist der zweite Maître der ach so herrlichen Vereinigung. Sein Job ist es, mit Zahlen rumzuspielen. Er ist nämlich für jede noch so schwachsinnige Statistik unseres Clubs verantwortlich. Er kann euch genau sagen, welche Varianzen oder sonstigen Zahlen Signifikanz aufweisen. So entlarvt er jeden Durchschnitts- und Sicherheitstipper. Marc hat es aber bereits zu Tipperruhm gebracht. Er konnte die begehrte Tipperkrone bereits einmal an sich reissen.

Auf unseren Clubfahrten ist er für jegliche Exzesse zu haben. Vom Tanzen auf dem Tisch bis dieser zerbricht oder auch erklaufen von Sonnenschirmen und sonstigen Souvenirs ist alles dabei. Vor allem mit unserem Schriftführer bildet er ein gefürchtetes Duo, das schon so manchem Formel 1- Fan Tränen in die Augen getrieben hat. Gemeine Stimmen behaupten sogar, dass sie schon einige Würstchen zuviel gegrillt haben sollen. Wo wir bei einer seiner anderen Leidenschaften wären – dem Essen. Er sieht fast in allem etwas Leckeres: „Kuck mal die Pferde auf der Weide – boah hab ich ´nen Hunger.“ Sein latenter Drang nach totem Tier verschafft uns im Zweifel aber auch immer einen Grillmaster.

Unvergessen wird auf jeden Fall seine Arbeit als Tippeintreiber bleiben. In der grauen Vorzeit, bevor mit unserer Internetseite die Welt erobert werden sollte, kam es immer wieder zu Zwischenfällen mit den Tippsen. Das kuriose dabei war allerdings, dass man fast alles nach stundenlangem Suchen bei Marc auf dem Wäschetrockner wiederfinden konnte.

Eines seiner anderen Hobbies ist die Meteorologie. Nachdem sein Wunsch auf die Einführung von Wetterkanal 2 nicht mehr so schnell in Erfüllung gehen wird, studiert er eben Stadtplanung. Aber sein Faible für Zyklonen und Cirren könnten ihm im T.C.A. eigenem Formel1- Team einmal den Job des Wettergottes einbringen. Hier auf den Seiten gibt er vor jedem Rennwochenende seine Wetterprognose ab. Solltet ihr Fragen zum Wetter haben:

marc@tip-f1.de

→ zurück