Kolumne: Alex´Corner

Alex´Corner ist die Formel-1 Kolumne unseres Experten Alex. Hier erfahrt Ihr immer die allerwichtigsten Neuigkeiten, geheime Trends, spekulative Vermutungen und alles, was der wirkliche F1-Fan begehrt. Da, wo sich der Laie wundert und der Fachmann staunt, da fängt Alex´Corner erst an..

In seinen wöchentlichen Telefonaten mit Bernie, Max und Co. dringt Alex in Sphären vor, die kein Kai Ebel zuvor gesehen hat...

alle Beiträge aus Alex´Corner lesen

2007-04-15: Ein Vierkampf an der Spitze bahnt sich an – mindestens!

Niemand, der sich in der Saison 2006 näher mit den Leistungen des Felipe Massa beschäftigt hat, könnte ernsthaft bezweifelt haben, dass – eine gewisse Konstanz vorausgesetzt – Felipe 2007 im Kampf um die Formel 1 WM ein Wort würde mitreden können.

Dass ein technisches Problem ihn in Australien um jegliche Chance brachte und dass er in Malaysia die oben erwähnte Konztanz vermissen ließ, tut dem keinen Abbruch. 2 Pole-Positions in den letzten beiden Rennen und der souveräne Sieg in Bahrai haben gezeigt, dass Raikkönen nicht nur Fernando Alonso fürchten muss, sondern eben auch einen ernst zu nehmenden Mitstreiter im eigenen Team hat.

Trotz der Tatsache, dass Ron Dennis den hochtalentierten Lewis Hamilton seit ca. 9 Jahren auf die Aufgabe vorbereitet, die er nun so vortrefflich erfüllt, sind die Leistungen des jungen Engländers dennoch beeindruckend. 3 Starts in der Formel 1 3 Podestplatzierungen und bereits im dritten Rennen ließ er seinen Teamgefährten, den 2-maligen Weltmeister Alonso, am gesamten Bahrain-Wochenende alt aussehen.

Dies führt nun zu der Situation, dass alle 4 Fahrer der beiden unumstrittenen Topteams als Anwärter auf den WM-Titel 2007 gelten müssen. Und dürfen. Besonders die Tatsache, dass Ferrari und McLaren sehr dicht beieinander sind, macht dabei Teamorders besonders schwierig. Es wäre hoch interessant gewesen zu sehen, ob Hamilton direkt vor Alonso hätte das Rennen als Zweiter beenden dürfen, oder ob in diesem Fall ein Verschalten Hamiltons zu einem Überholmanöver geführt hätte.

Ähnlich kann man auch nicht ausschießen, dass Raikkönen Massa noch passiert hätte, wenn der Herr Hamilton nicht dazwischen gewesen wäre. Doch zum Glück ist dies Alles nicht diskutabel. Die aktuelle Situation ist nun einmal jene, dass Alonso, Raikkönen und Hamilton mit jeweils 22 WM-Punkten vor Felipe Massa mit 17 Punkten führen, wobei letzterer das Rennen in Bahrain dominierte und bereits in Malaysia mit der Pole gezeigt hat, dass er keineswegs eine Nummer 2 bei Ferrari ist.

Wenn dies Alles nicht bereits die vermutlich spannendste Saison seit Jahren ankündigen würde, dann hätte man noch die Möglichkeit, sich BMW und Nick Heidfeld genauer anzusehen. Dieser hat durch 3 vierte Plätze 15 Punkte in 3 Rennen gesammelt und in Bahrain in einem spektakulärem Überholmanöver gegen den amtierenden Weltmeister gezeigt, dass auch mit ihm zu rechnen sein könnte.

Nun muss man abwarten, ob BMW tatsächlich so nah an Ferrari und McLaren dran ist, wie es in der Wüste ausgesehen hat, doch selbst wenn Heidfeld für die WM kein Kandidat ist, können er und auch Robert Kuica für Überraschungen sorgen und den großen 4 hier und da die Schau stehlen und wichtige Punkte wegnehmen.

Zwar sind erst 3 Rennen gewesen, doch man kann schon jetzt sagen, dass 2007 eine verdammt spannende Saison werden wird, und dass es wahrscheinlich nicht mehr all zu lange dauern wird, bis wir einen vierten Sieger in diesem Jahr sehen werden. Ich wäre nicht überrascht, wenn dies der erste Sieg eines Farbigen Formel 1 Piloten wäre und auch England nach vielen mageren Jahren endlich wieder einen Star hätte.

Euer Alex!

 

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

zur Forumsübersicht

Dieses AlexCorner bewerten!

Deine Bewertung (1 = sehr schlecht, 10 = sehr gut)

                          

durchschnittl. Bewertung: 8.6 Punkte Wertung: 8.6 Punkte